Hygienemanagement am Stadtkrankenhaus Schwabach

Hygiene bezeichnet alle Maßnahmen zur Vorbeugung von Infektionskrankheiten, insbesondere Händehygiene, Desinfektion und Sterilisation. Kranke oder frisch operierte Patienten sind besonders anfällig für Infektionen durch Krankheitserreger. Deshalb gibt es am Stadtkrankenhaus Schwabach ausgebildetes, hauptberuflich tätiges Hygienefachpersonal und einen spezialisierten Hygiene-Arzt. Zusätzlich sind auf den Stationen ausgebildete Pflegekräfte als Hygiene-Beauftragte tätig. Sie tragen Sorge für die Umsetzung der zentralen Hygieneregelungen in den Abteilungen, auf den Stationen sowie am Patientenbett. Wir unterstützen die Geschäftsleitung beratend in allen hygienerelevanten Belangen, zum Beispiel beim Erwerb von Geräten und Medizinprodukten. So tragen wir zu einem optimalen Pflegekonzept bei.

Hygiene im Krankenhaus – ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess

Die Standardhygienemaßnahmen, die im Stadtkrankenhaus gelten, sind in einem Hygieneplan zusammengefasst. Dieser ist im Intranet für alle Mitarbeiter jederzeit einsehbar – und damit für alle verpflichtend. Zur praxisnahen Beratung des Personals führen wir regelmäßige strenge Hygienebegehungen in allen Bereichen des Krankenhauses, insbesondere auf den Krankenstationen, durch. Zudem kontrollieren wir die Arbeitsabläufe zum Beispiel bei den Pflegetechniken, bei Desinfektions- und Sterilisationsmaßnahmen, bei der Krankenhausreinigung, bei der Speisen- und Wäscheversorgung sowie bei der sonstigen Ver- und Entsorgung. Auf diese Weise optimieren wir unsere Prozesse kontinuierlich.

Aktion Saubere Hände - wir sind dabei!

Dem Hygieneteam am Stadtkrankenhaus Schwabach ist die Information und Aufklärung von Patienten und ihren Angehörigen ein wichtiges Anliegen. Was können Sie tun, um sich und Ihre Lieben zu schützen? Wir helfen Ihnen gerne weiter. Natürlich nimmt das Stadtkrankenhaus Schwabach auch seit Langem an der „Aktion Saubere Hände“ teil. Auf allen Stationen finden Sie Desinfektionsspender, an denen Sie sich die Hände reinigen können. Bei unserer Arbeit orientieren wir uns an den Empfehlungen der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention am Robert-Koch-Institut. Darüber hinaus erfolgt eine vertrauensvolle, enge Zusammenarbeit mit dem örtlichen Gesundheitsamt in allen Fragen der Krankenhaushygiene.