Stadtkrankenhaus von A-Z

A

Allgemeine Vertragsbedingungen

Die allgemeinen Vertragsbedingungen können in der Patientenaufnahme eingesehen werden. Falls Sie die Vertragsbedingungen nicht bereits mit den Aufnahmeunterlagen erhalten haben, werden Ihnen diese auf Wunsch selbstverständlich ausgehändigt. Wir empfehlen Ihnen, die Bestimmungen sorgfältig durchzulesen.

Anfahrt

Das Stadtkrankenhaus Schwabach liegt in der Regelsbacher Straße 7 etwa zwei Kilometer von der Stadtmitte entfernt am südlichen Rand des O`Brien-Park-Geländes. An allen wichtigen Zufahrtsstraßen in der Stadt ist unser Haus ausgeschildert. Das Stadtkrankenhaus auf Google Maps.

Wenn Sie mit dem Bus kommen, bringt Sie die Linie 667 der Stadtverkehr Schwabach GmbH Sie direkt vor unsere Haustür. Regelmäßige Verbindungen gibt es von Montag bis Freitag zwischen 9 und 18 Uhr sowie samstags zwischen 9 und 15 Uhr zur Innenstadt, durch die Fußgängerzone, zum Bahnhof und nach Limbach.

Die aktuelle Fahrplanauskunft finden Sie hier: http://www.vgn.de/komfortauskunft/auskunft/

Wenn Sie ein Taxi benötigen, wählen Sie bitte die Telefonnummer 09122 2011. Gerne können Sie auch unsere Mitarbeiter an der Anmeldung um Hilfe bitten.

Anmeldung / Aufnahme

Die Patientenanmeldung befindet sich von Montag bis Freitag (07.00 – 16.00 Uhr) im Zentralen Untersuchungs- und Behandlungsbereich (ZUB). Abends sowie an Feiertagen und am Wochenende melden Sie sich bitte an der Rezeption im Eingangsfoyer an. Bringen Sie Ihren Einweisungsschein und die Gesundheitskarte bzw. die Klinikcard bei Privatpatienten mit. Haben Sie eine Zusatzversicherung? Bringen Sie auch hier einen Nachweis mit. Neben den gesetzlichen Leistungen bieten wir Ihnen Wahlleistungen an, die gesondert verrechnet werden. Auf der Station 1 werden Sie in besonders ausgestatteten Ein- oder Zweibettzimmern untergebracht. Außerdem können Sie die Behandlung durch den jeweiligen Chefarzt der Abteilung beantragen.

Apotheke

Die für Ihre Behandlung erforderlichen Medikamente erhalten Sie auf Ihrer Station. Bei Fragen können Sie sich jederzeit an die Pflegefachkräfte auf Ihrer Station oder die behandelnden Ärzte wenden.

Ausländische Patienten

Im Stadtkrankenhaus Schwabach ist jeder Patient herzlich willkommen. Bei Verständigungsproblemen wenden Sie sich bitte an die Patientenaufnahme.

B

Bargeld und Wertgegenstände

Für Ihren Krankenhausaufenthalt sollten Sie lediglich Toilettenartikel, Bekleidung, Nachtwäsche (auch zum Wechseln), Bade- oder Morgenmantel und Hausschuhe mitbringen. Für Geldbeträge und Wertgegenstände können wir keine Haftung übernehmen. Geben Sie solche Dinge bitte Ihren Angehörigen zum Verwahren mit. Bargeld in kleineren Mengen können Sie zur Sicherheit im Krankenhaustresor deponieren. Das Pflegepersonal wird Ihnen gerne weiterhelfen.

 

Berufsfachschule für Krankenpflege

Dem Stadtkrankenhaus Schwabach ist die Berufsfachschule für Gesundheits- und Krankenpflege angeschlossen. Hier werden jedes Jahr 20 junge Menschen ausgebildet. Sie verbringen einen Teil ihrer Lehrzeit ganz praktisch auf den Stationen im Haus und schauen vielleicht auch einmal bei Ihnen vorbei.

Besuchszeiten

Besucher können täglich von 13:00 Uhr bis 20:00 Uhr empfangen werden. Wir bitten um Verständnis, wenn Ihre Gäste während pflegerischer Tätigkeiten, Untersuchungen und Visiten das Patientenzimmer kurzzeitig verlassen müssen. Patienten auf der Intensivstation können von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr und von 18:00 bis 19:00 Uhr besucht werden. Für telefonische Auskünfte ist die Intensivstation unter Tel. 09122 182-310 erreichbar.

Bücherdienst

Mit viel Engagement und Leidenschaft organisieren die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen des Bücherdienstes unsere Patientenbibliothek. Sie fragen, welche Bücher der Patient gerne lesen möchte, bringen Lektüre vorbei und sammeln Ausgelesenes wieder ein. Natürlich ist der Bücherdienst für Sie kostenlos. Der Bücherdienst ist jeden Donnerstagvormittag von 08.30 bis 10.00 Uhr im Haus.

 

Bücherverkauf

In unserer Patientencafeteria KaffeeKlatsch können Sie neue Bücher der Verlagsgruppe Random House käuflich erwerben. Wir halten für Sie stets eine abwechslungsreiche Auswahl bereit. Übrigens: Auch von unserem Haus gibt es einen literarisch-kulinarischen Bestseller. Das Rezeptbuch „Kunterbunt kochen mit dem Stadtkrankenhaus“ enthält auf 84 Seiten tolle Rezepte, Tipps und Bastelideen, zusammengetragen von den Mitarbeitern aus Hauswirtschaft, Küche und Reinigung. Das Buch kostet 2,50 Euro.

C

Cafeteria "KaffeeKlatsch“

Im Eingangsbereich finden Sie unsere Patientencafeteria „KaffeeKlatsch“. Im Angebot der Cafeteria, die auch über eine schöne Terrasse verfügt, gibt es kleine Speisen, Erfrischungsgetränke, Kuchen, belegte Brötchen oder Laugengebäck. Auch aktuelle Zeitungen und Illustrierte sowie Kleinigkeiten für den täglichen Bedarf können Sie hier erwerben. Das KaffeeKlatsch ist montags bis freitags von 08.00 bis 17.00 Uhr geöffnet, am Wochenende und an Feiertagen von 13.30 bis 17.30 Uhr.

Checkliste

Wir hoffen, dass Sie rasch wieder gesund werden und nach Hause gehen könne, sodass Sie kein großes Gepäck benötigen. Das sollten Sie auf jeden Fall einpacken:

• Nachthemden oder Schlafanzüge, möglichst zum Aufknöpfen von vorne

• Handtücher und Waschutensilien

• Hausschuhe

• Bade- oder Morgenmantel

• Trainingsanzug

Unsere Wahlleistungspatienten auf Station 1 bekommen Bademantel, Handtücher und Waschutensilien vom Haus gestellt. Denken Sie bitte auch an die Versichertenkarte für Kassenpatienten, die Klinikcard für Privatpatienten und den Einweisungsschein vom Hausarzt. Haben Sie eine Zusatzversicherung? Bringen Sie auch hier einen Nachweis mit.

D

Desinfektionsspender

Hygiene wird in unserem Haus großgeschrieben. Auf allen Stationen finden Sie Desinfektionsspender, an denen Sie sich die Hände desinfizieren können. Auch Ihre Besucher sollten diese Spender nutzen. Sauber ist sicher!

 

E

Entlassung

Sie dürfen endlich wieder nach Hause, das freut uns sehr. Wenn Sie auch nach der Entlassung Hilfe benötigen - eine häusliche Pflege oder eine Anschlussheilbehandlung zum Beispiel, wird dies durch unseren Sozialdienst in die Wege geleitet.  Damit Ihre Behandlung auch im Anschluss an Ihren Klinikaufenthalt optimal weitergeführt werden kann, erhalten Sie von uns einen Entlassungsbericht für Ihren Haus- oder Facharzt, der alle wichtigen Informationen über Ihre Erkrankung, die in unserer Klinik durchgeführten Behandlungen sowie Empfehlungen zur weiteren Therapie enthält. Bevor Sie entlassen werden, findet ein Abschlussgespräch statt, in dem Ihr behandelnder Arzt Ihnen erläutert, worauf Sie nach dem Klinikaufenthalt achten sollten. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie alle persönlichen Gegenstände aus dem Schrank, dem Nachtkästchen, dem Bett und der Nasszelle entfernt und eingepackt haben. Vergessen Sie nicht, ausgeliehene Bücher zurückzugeben und Ihre Telefonkarte an dem dafür vorgesehenen Automaten abzugeben. Hier erhalten Sie die Pfandgebühr zurück. Um die Bezahlung des Eigenanteils Ihrer Behandlung oder ggf. gebuchte Wahlleistungen müssen Sie sich am Tag Ihrer Entlassung nicht kümmern. Sie erhalten von uns per Post eine detaillierte Rechnung, die Sie ganz bequem überweisen können.

Essen

Die Küche am Stadtkrankenhaus Schwabach unter Leitung von Gerd Engelhardt sorgt mit Herz und Leidenschaft für Ihr leibliches Wohl. Nach ärztlicher Anordnung und unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche werden täglich 430 Mahlzeiten, Diätessen und Zwischenmahlzeiten zubereitet. Besonderen Wert legen wir auf frische, regionale Zutaten sowie deklarationsfreie Produkte. Sie erhalten von der Verpflegungsassistentin eine Broschüre mit unserem abwechslungsreichen Angebot.

F

Facebook

Das Stadtkrankenhaus Schwabach hat keinen eigenen Facebook-Auftritt. Aktuelle Nachrichten und Veranstaltungshinweise werden über die Facebook-Seite der Stadt Schwabach bekannt  gegeben: http://www.facebook.con/StadtSchwabach.

Fernsehen

Mit unserer hoch modernen Telefon-, Internet-, Fernseh- und Radioanlage können Sie sich während Ihres Aufenthaltes die Zeit vertreiben und mit der Außenwelt in Verbindung bleiben. Übrigens: In allen Patientenzimmern können Sie den Bezahlsender Sky empfangen.

Förderverein

Der Förderverein für das Stadtkrankenhaus Schwabach e. V. unterstützt seit den 1990er-Jahren auf vielfältige Weise die Arbeit des Stadtkrankenhauses Schwabach. So ermöglicht der Verein zum Beispiel die Anschaffung von wichtigen medizinischen Geräte, die nicht aus dem normalen Budget des Hauses bezahlt werden können, oder Fortbildungsmaßnahmen für das Personal.

G

Galenus

Dem Stadtkrankenhaus Schwabach ist das Gesundheitszentrum Galenus angeschlossen. Hier befinden sich zahlreiche Praxen von Ärzten unterschiedlicher Fachrichtungen, die eng mit unserem Haus kooperieren. Mehr Informationen finden Sie unter www.galenus.sc.

 

H

Handy

Sicher dürfen Sie im Stadtkrankenhaus Schwabach mit Ihrem Handy telefonieren. Beachten Sie dabei aber bitte unsere Ruhezonen und nehmen Sie Rücksicht auf Ihre Zimmernachbarn.

I

Internet und Gäste-WLAN

Vom Patientenbett ins Word Wide Web – das ist im Stadtkrankenhaus Schwabach ein Kinderspiel. Entweder nutzen Sie das Medienterminal an Ihrem Bett, oder Sie loggen sich mit Ihren eigenen Geräten in unser Gäste-WLAN ein.

 

K

Kita "Wunderland"

In Kooperation mit dem AWO Kreisverband Roth-Schwabach e. V. hat das Stadtkrankenhaus im Herbst 2013 die Kindertagesstätte „Wunderland“ auf dem Gelände bei den Parkplätzen errichtet. In dieser Kita werden auch Kinder der Krankenhaus-Mitarbeiter untergebracht.

 

Kooperationen

Zum Wohle der Patienten kooperiert das Stadtkrankenhaus Schwabach mit zahlreichen niedergelassenen Fachärzten wie dem Ärzte-Netz Schwabach, Netzwerken, Einrichtungen und Kliniken. Auf diese Weise kann ein breites und hoch qualitatives medizinisches Angebot sichergestellt werden.  Das Stadtkrankenhaus Schwabach ist darüber hinaus eingebunden in interdisziplinäre Versorgungsnetzwerke wie das Trauma-Netzwerk Mittelfranken und das SchlaganfallNetzwerk mit Telemedizin Nordbayern (STENO).

Kunst und Kultur

Unter dem Motto „Kunst und Kultur im Krankenhaus“ organisiert das Stadtkrankenhaus Schwabach für Patienten und Besucher immer wieder Ausstellungen im Foyer. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Brigitte Lieberknecht, Telefon 09122 182-702.

L

Lob und Tadel

Wir möchten besser werden und freuen uns deshalb sehr über Ihre Anregungen. Sagen Sie uns die Meinung – in unserer Patienteninfomappe, die in jedem Zimmer liegt,  finden Sie einen Patientenfragebogen. Gerne dürfen Sie uns hier natürlich auch loben. Wir freuen uns auch über konstruktive Kritik in einem der zahlreichen Online-Bewertungsportale.

P

Parken

Bezahlte Parkplätze finden Sie direkt am Haus – die erste Stunde ist für Sie kostenfrei. Bitte entwerten Sie Ihren Parkschein vor der Ausfahrt an dem Automaten am Gesundheitszentrum Galenus. Wichtig außerdem: Bitte nutzen Sie nur die gekennzeichneten Parkplätze und beachten Sie die Behinderten-Stellplätze und Parkverbotszonen. Zahlreiche kostenfreie Parkplätze gibt es nur wenige Schritte von unserem Haus entfernt an der Ecke Regelsbacher Straße / Auf der Reit. Bitte beachten Sie auch hier die Parkverbotszonen und nehmen Sie Rücksicht auf die Anwohner.

Physiotherapie

Die Physiotherapie am Stadtkrankenhaus befindet sich gleich nebenan im Gesundheitszentrum Galenus und bietet Ihnen das gesamte physiotherapeutische Spektrum an. Ob Bobath-Therapie, manuelle Therapien, Krankengymnastik am Gerät oder Ostheopathie: Wir erstellen für Sie eine individuelle und auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Behandlung. Auch Wohlfühlmassagen gehören zum Programm.

Post

Ein Briefkasten der Post befindet sich vor dem Haupteingang. Er wird von montags bis freitags um 16.00 Uhr, am Samstag um 10.00 Uhr geleert.

Q

Qualitätsmanagement

Um den Patienten einen bestmöglichen Qualitätsstandard zu garantieren, wurde im Stadtkrankenhaus Schwabach ein strategisches Qualitätsmanagement eingeführt. Geschäftsführung und Ärztliche Leitung des Hauses setzen sich kontinuierlich dafür ein, die vorgegebenen Ziele einzuhalten.

R

Rauchen und Alkohol

Das Rauchen ist nur im Außengelände gestattet. Bitte benutzen Sie die aufgestellten Aschenbecher– und nehmen Sie Rücksicht auf Ihre Zimmernachbarn. Gleiches gilt für den Genuss von alkoholischen Getränken. Diese bitte auch nur mit dem Einverständnis Ihres Arztes und in der von ihm genehmigten Menge!

S

Seelsorge

Seelsorger der christlichen Kirchen bieten regelmäßig eine Abendandacht an und besuchen auf Wunsch alle Pflegestationen. Eine Kapelle befindet sich im zweiten Untergeschoss. Jeden Donnerstag um 19:00 Uhr findet hier ein ökumenischer Gottesdienst statt. Die Andacht wird auf Radiokanal 1 und Fernsehkanal 17 übertragen. Auch die Morgenfeiern des Bayerischen Rundfunks können Sie auf Radiokanal 1 empfangen: Sonntag, 10.00 Uhr, katholische Morgenfeier.

Snacks

Auch wenn unsere Patientencafeteria geschlossen ist, können Sie kleine Snacks bekommen. Im Eingangsfoyer rechts neben dem Empfang finden Sie einen Automaten, der regelmäßig mit kleinen Leckereien gefüllt wird.

Sozialdienst

Der Sozialdienst organisiert ein reibungsloses Entlassungsmanagement insbesondere für Patienten, die nach dem Aufenthalt bei uns auf Hilfe angewiesen sind.

Stadtblick

Einmal im Monat (Ausnahmen: August und Januar) erscheint die kostenlose Zeitung „stadtblick“. Darin lesen Sie neben vielen interessanten Berichten über das Leben in der Goldschlägerstadt immer auch Aktuelles aus dem Stadtkrankenhaus. Der „stadtblick“ liegt an der Pforte, in der Cafeteria sowie in den Rotunden aus. Sie können den „stadtblick“ auch online lesen: www.schwabach.de. Weitere Nachrichten aus Schwabach sind über die Schwabach App aufrufbar.

Stehaufmännchen

Die Selbsthilfegruppe Stehaufmännchen bietet für Schlaganfallpatienten Hilfe aus erster Hand und unterstützt das Stadtkrankenhaus Schwabach bei zahlreichen Veranstaltungen zum Thema Schlaganfall. Ansprechpartnerin ist Monika Hagen, Telefon 09122 75105.

T

Telefon

Für die Telefon-, Internet-, Fernseh- und Radioanlage benötigen Sie eine Telefonkarte. Diese erhalten Sie bei der Aufnahme. Sie laden die Karte am Kassenautomaten im Wartebereich der Aufnahme auf: Beim ersten Mal zahlen Sie mindestens 20 Euro ein. Darin enthalten sind ein Guthaben von 10 Euro sowie 10 Euro Kartenpfand.

Therapiegarten

Im Südbereich des Krankenhaus-Geländes befindet sich eine kleine Parkanlage mit zahlreichen Sitzbänken.

V

Veranstaltungen

Das Stadtkrankenhaus Schwabach organisiert regelmäßig Veranstaltungen wie die Gesundheitsgespräche, den Schlaganfalltag oder die Herzwochen. Auch auf dem Regionalmarkt in der Innenstadt ist unser Haus jedes Jahr mit einem Informationsstand und Aktionen vertreten.

Z

Zeitung

Aktuelle Tageszeitungen, Illustrierte und Magazine können Sie in der Patientencafeteria erwerben. Wahlleistungspatienten erhalten jeden Morgen eine lokale Tageszeitung ans Bett.

Zimmer

Unsere Patientenzimmer sind modern, komfortabel und freundlich eingerichtet und bieten zum großen Teil einen Blick ins Grüne. Die Station 1 wurde für Wahlleistungspatienten im Jahr 2014 frisch renoviert. Die 18 Ein- und Zweibettzimmer bieten besonders hohen Komfort.