Das war das Spenden-Spektakel 2017

714,3 Bahnen oder umgerechnet 85,715 Kilometer beim Spendenschwimmen, acht starke Teams beim Bus-Tauziehen und hunderte Besucher an der Eistheke und beim Segway-Parcours der Stadtwerke, beim Darmmodell im Stadtkrankenhaus, im Überschlagsimulator im SCHWUNG und auf dem Hochhaus der GEWOBAU im Eichwasen: Das Spenden-Spektakel, das am Tag der Wirtschaft anlässlich der 900-Jahrfeier der Stadt Schwabach stattgefunden hat, wird mit einem hervorragenden Ergebnis in die Jubiläumsgeschichte eingehen.

Dank der Unterstützung von Schwabacher Firmen sowie vor allem dem wetterfesten Engagement der Besucher ist eine großzügige Spende für Frauen und Kinder in der Goldschlägerstadt zusammengekommen. Das Frauenhaus Anna Wolf und das Spielmobil vom Stadtjugendring teilen sich insgesamt 9.000 Euro.

Mehr dazu und wer welche Preise abgeräumt hat, erfahren Sie hier. Außerdem gibt es eine schöne Bildergalerie zu sehen.