Vom Apfel zum Saft

Dass Apfelsaft nicht aus dem Tetra-Pack kommt, sondern viel Arbeit von Nöten ist um aus dem Apfel Saft zu machen wissen die Kinder der AWO Kinderkrippe und des Kindergartens „Wunderland“ jetzt.

Nachdem die Kinder im Park des Stadtkrankenhauses einen prall gefüllten Apfelbaum abernteten, gab es am darauffolgenden Tag die Belohnung. Josef Pamer und Dieter Wagner vom Obst- und Gartenbauverein Schwabach zeigten den Kindern wie aus Äpfeln süßer Most entsteht und brachten eine Presse mit  in die Kita.  Zuerst mußten die Äpfel gewaschen und anschließend mit viel Muskelkraft zerkleinert werden, wobei die Kinder voller Begeisterung mithalfen.  Aus den Apfelstücken pressten sie dann den Saft. Natürlich durften alle Kinder probieren und stellten fest „der schmeckt viel besser als der aus der Packung“.

Pressemitteilung (PDF)
Foto download